Geschichte DER SANDERS GMBH

Über 35 Jahre Sanders - Wir bewegen was!

1978

Wir bewegen was!“ das war bereits 1978 ein Leitspruch für unseren Firmengründer Heinz Sanders.

Am 15. November 1977 gründete Heinz Sanders das Unternehmen. Er hatte eine 27-jährige Berufserfahrung im Verkauf von Maschinen und Werkzeugen. Schon bald wurde die Garage in der Waldluststraße 33 in Papenburg zu klein. Ein erster Mitarbeiter, Alois Feldker, wurde zum 1. April 1978 eingestellt. Zum 7. Juli 1978 wurde mit dem zweiten Mitarbeiter, (Ernst Hahn Eintritt 1.10.78), ein neues Domizil, eine angemietete Halle als Verkaufsraum und Lagerhalle von Heinz Lüken am Mittelkanal links 81 bezogen. Ende 1978 waren fünf Mitarbeiter beschäftigt.

Dank der großen Erfahrung und dem Tatendrang von Heinz Sanders wurde schnell die Halle am Mittelkanal zu klein. Bereits 1981 erwarb er von Frau Leffers, Landmaschinen-Schlosserei Leffers den jetzigen Standort in Papenburg, Friederikenstraße 100.

1983

Am 12. Januar 1982 starb, viel zu früh im Alter von 45 Jahren, der Gründer unserer Firma nach schwerer Krankheit. Seinen Traum vom Umzug in die eigenen Firmengebäude konnte er nicht realisieren.

Am 1. Januar 1983 gründete Witwe Rosel Sanders mit Alois Feldker und Anton Hunfeld die Heinz Sanders GmbH. Im Juli 1983 wurde dann die komplett renovierte neue Betriebsstätte bezogen. Die Mitarbeiterzahl wuchs auf 10.

1988

Im Herbst 1988 schied Herr Hunfeld auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

1992

1992 wurde das Gebäude um eine Maschinenlagerhalle erweitert. Im September desselben Jahres fand dann unsere erste Hausausstellung statt.

1992

Erste Hausmesse zum 15-jährigen Firmenjubiläum vom 23 - 25. September 1992.

1993

Die Belegschaft wächst nunmehr auf stetig 16 Mitarbeiter. 1993 wurde eine weitere Lagerhalle errichtet.

Bis 1995 führten Rosel Sanders und Alois Felder die Geschäfte, bis Rosel Sanders im Juni 1995 das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen an Alois Feldker und Hermann Hebbelmann, der gleichzeitig Geschäftsführer wurde, verkaufte.

Im Jahre 1997 pachteten wir eine Maschinenlagerhalle in Lathen mit einer Lagerfläche von 2600 qm an.

2003

Im September 2003 feierten wir unser 25-jähriges Betriebsjubiläum mit einer weiteren Hausausstellung vom 25. - 27. September 2003 mit 50 Ausstellern in Papenburg. 25 Mitarbeiter werden beschäftigt.

2006

Rosel Sanders verstirbt im Alter von 61 Jahren, am 5. April 2006.

2007

Nach 10-jährigem Mietverhältnis entstand der Wunsch nach einem geeigneten Standort für eine eigene neue Halle. Hier kam die Samtgemeinde Lathen mit dem Vorschlag, an der A 31 einen Neubau zu verwirklichen.

Um den Anforderungen und Bedürfnissen unserer Kundschaft gerecht zu werden, haben wir die Halle mit 3000 qm Grundfläche gebaut. Sie enthält neben Krananlagen einen Waschplatz für gebrauchte Maschinen. Wir sind Dank dieser Halle und ihrer Einrichtung in der Lage, gebrauchte und neue Werkzeugmaschinen bis zu einem Gewicht von 30 t einzulagern.

2008

Januar 2008 Antoon Scholte-Aalbes steigt nach 11-jähriger Betriebszugehörigkeit mit in die Geschäftsführung ein.

Im selben Jahr feiern wir unser 30-jähriges Jubiläum mit einer Hausaustellung in unserer nun fertiggestellten Maschinenhalle in Niederlangen. Eine kompetente und informative Fachausstellung mit mehr als 70 Ausstellern. Rund 2000 Besucher aus Wirtschaft und Politik waren der Einladung gefolgt und hatten während der Hausmesse und Einweihungsfeier den Weg in die neue Halle gefunden.

Auf dem Bild die Geschäftsführer zusammen mit der CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann.

2012

Neubau und Fertigstellung des Bürotraktes im November 2012 (500 qm). Ende 2012 Abriss der bisherigen Büro- und Verkaufsfläche.

2013

Start des Neubaus der Verkaufs- und Ausstellunghalle im Januar 2013. Da die Ausstellungsfläche des Hauptsitzes Papenburg „zu eng und deutlich in die Jahre gekommen“ war, wurde sie auf 1450 qm vergrößert. Im August 2013 wurden die Baumaßnahmen abgeschlossen.

Im September 2013 findet die feierliche Eröffnung mit Hausausstellung statt. Drei Tage lang präsentieren über 80 Lieferanten auf einer 2500 qm großen Ausstellungsfläche ihre Produkt- und Leistungspalette.